Dr. Christine Wegerich

Rechtsanwältin Dr. Christine Wegerich

Dr. Christine Wegerich
Rechtsanwältin
Partnerin der Sozietät

Zimmerstraße 56
10117 Berlin
Telefon (+49 30) 2009 547 – 0
Telefax (+49 30) 2009 547 – 19
wegerich [ät] bhw-energie [.] de
Kontaktdaten als *.vcf

Zur Person

Frau Dr. Wegerich hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Mandanten aus der Energiewirtschaft umfassend rechtlich beraten und dadurch eine besondere Fachkompetenz vor allem im Bereich des Energierechts und des allgemeinen Vertragsrechts aufgebaut. Zu ihren Mandanten zählen insbesondere überregional und regional tätige Gasnetzbetreiber, Gaslieferanten und Stadtwerke, die sie zu allen Fragen des regulatorischen Energierechts und zur Energielieferung berät. Hierzu gehörte jüngst insbesondere das neue Gasnetzzugangsmodell mit Fragen der technischen und vertraglichen Umsetzung der Anforderungen aus dem Energiewirtschaftsgesetz und den Festlegungen der Bundesnetzagentur.

Frau Dr. Wegerich hat sich durch Publikationen und zahlreiche Vorträge auf Fachkonferenzen als ausgewiesene Expertin des Energiewirtschaftsrechts etabliert. Im übrigen hat sie vorwiegend für kommunale Unternehmen häufig Inhouse-Schulungen zu allen Bereichen des Energierechts konzipiert und durchgeführt, vorwiegend zum neuen Energiewirtschaftsgesetz, zum Gasnetzzugang, zur Gasbeschaffung im liberalisierten Markt und zum Gasvertrieb an Endkunden.

Korrespondenzsprachen: Deutsch, Englisch

Lebenslauf

1976 geboren in Hannover
1996 – 2001 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Marburg und München
2001 – 2003 Promotion im Bereich Privatrechtsgeschichte
2003 – 2005 Referendariat in Berlin, daneben freie Mitarbeit in der Kanzlei Gleiss Lutz Rechtsanwälte
2004 / 2005 Wahlstation in einer Kanzlei in Sydney, Australien
2005 – 2008 Rechtsanwältin bei Becker Büttner Held, Bereich Energierecht
2008 – 2010 Rechtsanwältin (Senior Associate) bei Eggers Malmendier Rechtsanwälte, Bereich Energierecht
seit 2010 Rechtsanwältin und Partnerin bei Boos Hummel & Wegerich Rechtsanwälte

Vorträge

„Energierecht – ist der Grundstein für die Energiewende gelegt?” Vortrag auf der 6. Dow Jones Konferenz zum Gasmarkt 2012 am 28. März 2012 in Frankfurt am Main;
Inhouse-Seminar zum Gasnetzzugang für die Stadtwerke Leipzig am 13.Oktober 2009;
„Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit Take-or-Pay-Klauseln“ beim EWerk-Workshop der Humboldt Universität am 25. September 2009 in Berlin;
„Stadtwerke in einer Doppelrolle: Der richtige Umgang mit Take-or-Pay-Klauseln“ auf der Euroforum Konferenz am 30. Juli 2009 in Frankfurt;
„Das neue Gasnetzzugangsmodell: Anforderungen im Netz, aber Chancen für Vertrieb und Beschaffung“ auf der Konferenz „Kommunales Infrastruktur-Management“ am 14. Mai 2009 an der Technischen Universität Berlin;
Inhouse-Seminar zum Energiewirtschaftsrecht für die Stadtwerke Leipzig am 7. Mai 2009;
Inhouse-Workshop für GDF Suez Deutschland, „Aktuelle Rechtsfragen zu Gasspeichern und Gasvertrieb“ am 30. März 2009;
„Gasbeschaffung und Gasvertrieb: Regulierung und Rechtsprechung 2008“, Vortrag im Rahmen des 5. Praxis-Seminars „Vertriebsorientierte Gasbeschaffung“ der Kommunalen Energie Allianz Bayern (KEA) am 29. Januar 2009 in Bad Kohlgrub.
„Rechtssichere Umsetzung der GeLi Gas“, Vortrag und Vorsitz der Euroforum-Konferenz * „Lieferantenwechsel Gas“ am 29. Oktober 2008 in Köln.
Gasbeschaffung und Gastransport im Zweivertragsmodell“, Vortrag im Rahmen des 4. Praxis-Seminars „Vertriebsorientierte Gasbeschaffung“ der Kommunalen Energie Allianz Bayern (KEA) am 28. Februar 2008 in Bad Kohlgrub.

Veröffentlichungen

Betriebliche Nutzung von E-Mail-Diensten: Kontrollbefugnisse des Arbeitgebers, in: Kommunikation & Recht 5 (2002), S. 235 – 240.

LG Berlin – Wirksamkeit von Take-or-Pay-Klauseln nach AGB-Recht, in: EWeRK 2/2010, S. 53;
Zur kartell- und zivilrechtlichen Zulässigkeit von Take-or-Pay-Klauseln in Gaslieferverträgen mit Weiterverteilern, in: Recht der Energiewirtschaft (RdE) 02/2009, S. 48-54 (gemeinsam mit Dr. Conrad Seiferth);
LG Kiel: Anspruch auf Gasnetzzugang nach § 20 Abs. 1 b), in: InfrastrukturRecht (IR) 08/2006, S. 183 f.;
BNetzA: ERT ist verpflichtet, den Transport der Mengen aus dem Gas-Release-Programm sicherzustellen, in: InfrastrukturRecht (IR) 06/2006, S. 138;
Ein heißer Sommer im deutschen Gasmarkt, in: Energie, Markt, Wettbewerb (e/m/w) 06/2006, S. 34 – 39 (gemeinsam mit Klaus-Peter Schönrock);
BNetzA: Keine vorläufige Anordnung auf Zuweisung fester Kapazitäten, in: InfrastrukturRecht (IR) 05/2006, S. 110 f.;
Die Flucht in die Grenzenlosigkeit. Justus Wilhelm Hedemann (1878-1963), Dissertation, Mohr Siebeck, Tübingen 2004;